2016

-------------------------------------------------

25. Dezember

-------------------------------------------------

27. November            1. Advent

                      Wir haben das Bäumchen fertig!

-------------------------------------------------

9. November

-------------------------------------------------

22. Oktober       Unser Donnerdrommel...

...will seinen Schwestern in nichts nachstehen und hat sich auch ein neues Spielzeug besorgt. Lieber Don, ist das nicht eine Nummer zu groß für dich? s. Eintrag vom 19. August

 

....nicht in den Bergen, im Steinbruch von Dümmlinghausen

alle Photos by Melanie S

-------------------------------------------------

9. Oktober            Seniorenwanderung

Photo by MelanieS

-------------------------------------------------

25. September     Edith und der Mond

 

-------------------------------------------------

26. August         Ein sehr heißer Tag

Der Sommer läutet das große Finale ein! Hier war ein sehr heißer Tag. Melanie war mit Don an der Aggertalsperre spazieren. Um den Tag besser zu überstehen hat sich Don eine Abkühlung gegönnt.

und noch mehr Bilder von Melanie

alle Fotos by Melanie S

-------------------------------------------------

 19. August    Auch die Mädels mögen das neue Spielzeug

 

-------------------------------------------------

26. Juni                  Späte Anerkennung

Gestern erhielt ich dann endlich die längst überfällige Anerkennung für überragende Kochkünste vom weltbekannten

Gastrokritiker Hans Herbert le maître du Don

-------------------------------------------------

19. Juni               Vielleicht etwas früh!

Heute Mittag kommen wir von unserer täglichen Runde zurück. Eigentlich ist alles wie immer. Trotz ausgiebigem Auslauf muß zuerst der komplette Garten kontrolliert werden. Nur Vilma bleibt stocksteif vor der Terrasse liegen. Der Grund war eine kleine Amsel die vielleicht etwas früh aus dem Nest gesprungen ist. 

Nun denn! Wo das Amselnest so ungefähr sein mußte hatte ich schon seit Tagen gesehen, denn ich hatte die Eltern immer wieder in eine Magnolie fliegen sehen. Also habe ich den kleinen Vogel gegriffen und wieder ins Nest gesetzt. Der Hunger war schon groß, denn das Kind hat den Schnabel sofort weit geöffnet und wollte gefüttert werden.

Ende gut, alles gut! Noch mal Glück gehabt kleine Amsel!

-------------------------------------------------

8. Juni           Heute vor einem Jahr

war bei Trollenkinds die Hölle los! Edith kam unangemeldet und unerwartet. 

Und was aus ihr geworden ist. Edith ich wünsche Dir alles Gute!

PS. Edith wird heute ein Jahr alt und wiegt 22650 Gramm

-------------------------------------------------

Im Mai            Die Marken/Mittelitalien

Wir waren da! Und zwar fünf Kilometer von Sarnano, dem Tor zum Wintersportgebiet Monte bianco, entfernt.

Das Ferienhaus mit eingezäunten Gar-

ten war Klasse.

Wir hatten bestes  Wanderwetter und die Markeser sind sehr freund- liche Menschen.

 

Die Adria ist fünfzig Kilometer entfernt. Ancona und Rimini sind die bekanntesten Orte. Wir haben uns vieles angesehen, die Wassertemperatur getestet und beschlossen zurück in die Berge zu fahren. Das überlaufene San Marino war für die Hunde eine Tortur! 

                                           Im Garten unseres Ferienhauses

Dann doch lieber alte Steine ansehen in den mittelalterlichen Städten wie zum Beispiel Sarnano oder San Ginesio.

                    Sarnano, 3000 Einwohner und drei Kirchen

Im Nationalpark Monti Sibillini war für die Hunde die Welt in Ordnung, Lange Wanderungen in den Bergen oder auf der Hochebene Piano grande  mit den verwunschenen Dorf Castelluchio waren Höhepunkte.  

                                                      Monti Sibillini                                                        

-------------------------------------------------

23. April                 Edith Piaf

Letzte Sonnenstrahlen bevor der Winter seinen

hoffentlich letzten Auftritt haben soll!

-------------------------------------------------

27. März                Frohe Ostern!

Glück gehabt, der Osterhase hat uns auch dieses Jahr wieder gefunden.......

                                 Machen wir jetzt Schleichwerbung?

......aber lieber Osterhase, Schokolade ist für Hunde doch schädlich! Da OPFERT sich der Hirte lieber selbst und haut alles in null,nix weg! Denn Schokolade ist ja ganz leicht verderblich. Danke lieber Osterhase!

                           Ostersonntag, abends........

-------------------------------------------------

27. Februar      Donnerdrommel und die Mädels

Es war wieder einer unserer Canastaabende. Edith war aufge- dreht wie immer wenn Don zu Besuch kommt und Friida steht kurz vor ihrer Läufigkeit. Das bedeutet bei Friida, es darf ihr kein Hund zu nahe kommen. Jeder Hund wird angeknurrt.

Edith bedrängt Don ständig und will spielen, Friida droht und knurrt. Zickenterror pur!

Das ist für Don einfach zu viel. Nirgendwo konnte er seinen Frieden finden - bis wir nicht aufgepasst haben und Don sich ganz leise, still und heimlich auf die Eckbank gemogelt hat.

Eben unser Don!   

-------------------------------------------------

22. Februar       Wird es denn schon Frühling?

    Heute sind die ersten Kraniche über Gummeroth gezogen

-------------------------------------------------

2. Februar                 7 Jahre

leben Friida und Vilma nun schon bei mir. Hoffentlich noch recht lange. Beste Geburtstagsgrüße an den großen Bruder "Don".

-------------------------------------------------27. Januar                Meeta

CH. Comeeta in Smoking Trollenkind

15.07.2004 - 26.01.2016

-------------------------------------------------

16. - 23. Januar       Winterurlaub

Nachdem letztes Jahr voll und ganz von Edith bestimmt wurde, war es an der Zeit, mal wieder in Urlaub zu fahren. Natürlich an die Nordsee. Skifahren ist viel zu anstrengend und was machen die Hunde dann?

   Meeta kann leider nur noch kleinere Spaziergänge mitmachen.

                                Solche Bilder liebe ich!

        Die lebenden Seehunde haben wir auch gesehen

 

-------------------------------------------------

1. Januar

-------------------------------------------------

Wir mögen viele verschiedene Religionen, verschiedene Sprachen, verschiedene Hautfarben haben, aber wir alle gehören zu der menschlichen Rasse. Wir alle teilen dieselben Grundwerte.

Kofi Annan

Wir brauchen Geld zum Leben, aber wir sollten nicht fürs Geld leben.

Jane Goodall