Morgen,

die Zukunft meines Kennels begann am 02.02.2009.

Morgens um 6.00 Uhr wurde eine Hündin geboren, danach ein Rüde und wiederum eine Hündin. Dann war Schluß. Das ist mein D-Wurf. Der Rüde lebt jetzt bei Freunden von mir, die beiden Hündinnen blieben hier. Alle zwei Wochen beim Canastaabend haben wir Welpentrefen. Da können sich die Welpenerwerber wegen der Betreuung wirklich nicht beschweren.

.

 

Vilma (IntCH Dressed for success Trollenkind) und Friida

(CH Dornröschen Trollenkind).

 

Zwei Welpen gleichzeitig aufzuziehen ist auf der einen Seite sehr schön, denn die beiden hatten neben den erwachsenen Hunden immer einen gleichaltrigen Spielkameraden. Auf der anderen Seite haben sie sich aber auch gerne zu Schabernack  aufgefordert.

Jetzt sind die beiden 18 Monate alt und haben sich gut in mein Rudel eingefügt.

 

Vilma und Frieda sind zwei mittelgroße und kräftige Hündinnen geworden. Freundlich zu Mensch und Tier. Eine von beiden soll in einiger Zeit einen Wurf Welpen haben und für die nächste Generation Trollenkinder sorgen.

.

 

 

ein Doppelklick auf  das Videobild öffnet ein neues Fenster (mittlereGröße+Qualität)

Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben

Albert Einstein

                                             .